Energieberatung

im Rahmen der Kampagne „clever heizen!“ im Heidekreis


  1. Anmeldung
    1. Mit dem Absenden des Anmeldeformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden (Weitere Informationen finden Sie in der nebenstehenden Datenschutzerklärung).
      Mit einem Sternchen (*) markierte Felder sind Pflichtangaben.

Datenverarbeitung nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)

Vielen Dank für Ihr Interesse an einer Energieberatung im Rahmen der Kampagne „clever heizen!“ im Heidekreis.

Mit den nachfolgenden Informationen möchten wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und Ihre Rechte gemäß der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) geben.

clever heizen!“ ist ein Gemeinschaftsprojekt der Verbraucherzentrale Niedersachsen, der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen und der Energieagentur Heidekreis. Die Beratungen werden im Rahmen der Gebäude-Checks der Energieberatung der Verbraucherzentrale durchgeführt und durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert.

Verantwortlich und Anlaufstelle gem. Art. 26 DS-GVO ist

die Energieagentur Heidekreis
in Trägerschaft der Kommunalen Heide-Dienstleistungs-GmbH
-vertreten durch ihren Geschäftsführer Herrn Michael Krohn -
Walsroder Str. 9, 29683 Bad Fallingbostel
Tel.: 05162 / 9856298
Fax: 05162 / 9856299
E-Mail: infoenergieagentur-heidekreis.de


Als weitere Kooperationspartner sind gemeinsam verantwortlich:

die Verbraucherzentrale Niedersachsen e.V.,
-vertreten durch ihre Geschäftsführerin Frau Petra Kristandt-
Herrenstr. 14, 30159 Hannover
Tel: 0511 / 91196-0
FAX: 0511 / 91196-10
E-Mail: infovzniedersachsen.de


und

die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen GmbH,
-vertreten durch ihren Geschäftsführer Herrn Lothar Nolte-
Osterstraße 60, 30159 Hannover
Tel: 0511 / 897039-0
FAX: 0511 / 897039-63
E-Mail: infoklimaschutz-niedersachsen.de

Wir verarbeiten ausschließlich personenbezogene Daten, die wir im Rahmen der Aufnahme Ihrer Beratungsanfrage von Ihnen erhalten.

Wir verarbeiten und speichern dabei Ihre personenbezogenen Daten nur insoweit und solange dies für die Erfüllung unserer damit verbundenen vertraglichen sowie gesetzlichen Pflichten erforderlich ist.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt im Einklang mit den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union (DS-GVO):

  • aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO)
  • zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO)
  • aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe c DS-GVO)

Innerhalb der Kooperationspartner erhalten diejenigen Personen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der damit verbundenen Aufgaben und vertraglichen sowie gesetzlichen Pflichten benötigen. Dritte erhalten nur dann Zugriff auf Ihre Daten, wenn diese mit uns einen DS-GVO-konformen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abschließen, wenn gesetzliche Bestimmungen dies gebieten oder wenn sie in eigener Verantwortung als Dienstleister in Anspruch genommen werden müssen. Dies ist z.B. der Energieberater, der sich zur Vereinbarung eines Beratungstermins mit Ihnen in Verbindung setzt und/oder seine Beratungsaufgaben wahrnimmt.

Eine Datenübermittlung an Stellen in Staaten außerhalb der Europäischen Union (sogenannte Drittstaaten) findet nicht statt.

Wir nutzen keine vollautomatisierte Entscheidungsfindung gemäß Artikel 22 DS-GVO und führen kein Profiling durch.

Sie haben das Recht

  • auf Auskunft nach Artikel 15 DS-GVO,
  • auf Berichtigung nach Artikel 16 DS-GVO,
  • auf Löschung nach Artikel 17 DS-GVO,
  • auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DS-GVO,
  • auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DS-GVO.
  • auf Widerspruch aus Artikel 21 DS-GVO, d.h., eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen. Es reicht aus, den Widerspruch formlos an einen der genannten Kooperationspartner zu richten.

Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DS-GVO):

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen
Prinzenstraße 5
30159 Hannover
Telefon: 0511 / 120-4500
Fax: 0511 / 120-4599