Photovoltaik auf dem Dach oder Balkon nutzen

Verbraucherzentrale informiert in kostenlosen Online-Vorträgen

Balkonkraftwerke: Solarstrom vom Balkon direkt in die Steckdose (Foto: canva)
Balkonkraftwerke (Foto: canva)

Immer mehr Menschen entscheiden sich für eine eigene Photovoltaikanlage auf dem Hausdach oder Balkon. Die Vorteile liegen auf der Hand: Der Strom wird CO2-neutral erzeugt und kann oft zu einem großen Teil selbst genutzt werden. Doch wer diese Technik für die eigene Stromgewinnung einsetzen will, muss einiges beachten. Dafür gibt es die monatlichen Solarsprechstunden, als Kooperationsprojekt der Energieagentur Heidekreis und der Verbraucherzentrale Niedersachsen.

Speziell zum Thema Balkonkraftwerke wir in einem extra Termin informiert. Am 05.06.2023 von 17:00 bis 18:30 Uhr (online) berät die Verbraucherzentrale Niedersachsen Interessierte anbieterunabhängig zum Thema „Balkonkraftwerke: Solarstrom vom Balkon direkt in die Steckdose“.

Der Energieexperte Holger Glaus informiert darüber, was wirtschaftlich und technisch möglich ist. Er beleuchtet die Vorteile, zeigt konkrete Möglichkeiten der solaren Energieerzeugung auf und gibt Tipps zur finanziellen Förderung. Interessierte erhalten darüber hinaus Informationen zur Installation sowie zur Inbetriebnahme von Stecker-Solargeräten auf Balkon und Terrasse.

Die Teilnahme an dem Online-Vortrag ist kostenfrei und bequem von zu Hause aus möglich. Anmeldung

 Dienstag, 30. Mai 2023  11:14 [273 days]