Jetzt noch bewerben

Auszeichnung für energieeffizientes Bauen und Sanieren endet am 15. September 2021

Noch bis zum 15. September 2021 können sich Wohngebäudeeigentümerinnen und -eigentümer aus dem Heidekreis um eine „Grüne Hausnummer“ bewerben. (Foto: Stefan Koch)
Noch bis zum 15. September 2021 können sich Wohngebäudeeigentümerinnen und -eigentümer aus dem Heidekreis um eine „Grüne Hausnummer“ bewerben. (Foto: Stefan Koch)

Die grüne Hausnummer ist eine Auszeichnung der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen in Kooperation mit der Energieagentur Heidekreis. Sie wird für energieeffiziente Neubauten, die den KfW-Effizienzhausstandard 40 erfüllen und für Sanierungen vergeben, die nach dem 1. Oktober 2009 umgesetzt wurden oder die gleichen Effizienzstandards erreichen haben. Die ausgezeichneten Hauseigentümer*innen erhalten eine individuelle "Grüne Hausnummer", die am Eigenheim angebracht werden kann sowie eine Urkunde für ihr vorbildliches Engagement. Darüber hinaus darf sich einer oder eine der glücklichen Teilnehmenden über einen Geldpreis in Höhe von 500 Euro freuen. Dieser wird ausgelost und soll bestenfalls in Klimaschutzmaßnahmen am Eigenheim reinvestiert werden, so Theresa Weinsziehr, Leiterin der Energieagentur Heidekreis.

Wer möchte, dass seine Hausnummer in grünen Lettern an der Fassade prangt, kann sich jetzt noch bewerben. Eine Übersicht zu allen bisherigen Preisträgern gibt es auf der Webseite der Energieagentur Heidekreis. Hier finden sich auch weitere Informationen zur aktuellen Bewerbungsrunde und die Bewerbungsbögen können direkt heruntergeladen werden. Alternativ ist eine Kontaktaufnahme zur Energieagentur per Telefon oder per Email möglich.
Einsendeschluss für die vollständigen Bewerbungsunterlagen zur „Grünen Hausnummer“ ist der 15. September 2021.

 Freitag, 03. September 2021  11:53 [24 days]