Energieberatung für Unternehmen


Energieberatung für Unternehmen | Bildnachweis: © pixabay

Vor der Energieberatung steht die Suche und Auswahl eines Energieberaters (oder einer Energieberaterin). Wichtig ist, dass der Energieberater sowohl branchenspezifische Kenntnisse im Bereich Energietechnik nachweisen kann, als auch betriebswirtschaftlich geschult ist. Nur so kann er Einsparpotenziale technisch identifizieren und die wirtschaftlich richtigen Maßnahmen zur Senkung des Energieverbrauchs entwickeln.

Eine Energieberatung kann in unterschiedlicher Form und Tiefe stattfinden. Ein erster Schritt ist ein Impulsgespräch mit einer grundsätzlichen Potenzialanalyse. Auf Basis dieser ersten Analyse ist es sinnvoll, eine ausführlichere Initialberatung mit einer anschließenden Detailberatung in Anspruch zu nehmen.

Für kleine und mittlere Unternehmen kann eine solche Beratung durch das Förderprogramm „Energieberatung im Mittelstand“ des Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) unterstützt werden.

Einen geeigneten Energieberater finden Sie hier.