Nur noch wenige Solar-Checks im Heidekreis zu vergeben

Geförderte Solarberatung für Hausbesitzer geht in die Schlussphase

So wie hier zu sehen, werden hoffentlich bald auf noch mehr Dächern im Heidekreis Anlagen zur Nutzung von Solarenergie installiert. (Foto: Solvis)
So wie hier zu sehen, werden hoffentlich bald auf noch mehr Dächern im Heidekreis Anlagen zur Nutzung von Solarenergie installiert. (Foto: Solvis)

Der Frühling hält Einzug und damit schöneres und vor allem sonnigeres Wetter. Dies erfreut besonders Besitzer von Solaranlagen, denn die Wärmekollektoren und Photovoltaikzellen auf Dächern und an Fassaden laufen mit voller Sonnenkraft und bescheren ihren Eigentümern klimafreundlichen, günstigen Strom oder solarerwärmtes Wasser. Ein kostenfreier „Solar-Check plus“ der Energieagentur Heidekreis zeigt, für wen der Einsatz von Sonnenergie zukünftig noch sinnvoll sein kann.

Für die Aktion, die durch eine Kooperation mit der Verbraucherzentrale Niedersachsen und der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachen (KEAN) ermöglicht wird und die am 27. April 2018 endet, sind aufgrund der großen Nachfrage nur noch wenige Beratungen verfügbar. Letzte Anmeldungen nimmt die Energieagentur Heidekreis von Montag bis Freitag in der Zeit von 08.30 bis 12.30 Uhr unter der Telefonnummer 05162 / 98 562 98 oder per Mail entgegen. Voraussetzung für eine Teilnahme ist, dass es sich bei dem Gebäude, zu dem beraten werden soll, um ein privat genutztes Ein- oder Zweifamilienhaus handelt.

 Freitag, 13. April 2018  09:03 [242 days]