Energieeffiziente Informationen für Privatpersonen

Energieagentur und Energieberatung der Verbraucherzentrale informieren am 11. und 12. März 2017 auf der Bau- und Energiemesse Nord in Soltau

Das Team der Energieagentur Heidekreis (v.l.: Birthe Bogunovic und Anke Krümpelmann) präsentiert sich auf der ´Bau- und Energiemesse Nord´ in Soltau zusammen mit der Verbraucherzentrale Niedersachsen.
Das Team der Energieagentur Heidekreis (v.l.: Birthe Bogunovic und Anke Krümpelmann) präsentiert sich auf der ´Bau- und Energiemesse Nord´ in Soltau zusammen mit der Verbraucherzentrale Niedersachsen.

Bereits seit mehreren Jahren findet in Soltau die Bau- und Energiemesse Nord, eine Verbrauchermesse für Bau- und Sanierungsinteressierte, statt. Wieder mit dabei ist am zweiten Wochenende im März auch die Energieagentur Heidekreis. In diesem Jahr erstmalig zusammen mit der Energieberatung der Verbraucherzentrale Niedersachsen.   
„Die Baumesse in Soltau ist für uns natürlich ein Pflichttermin, um interessierte Gebäudebesitzer zu erreichen“, sagt Dominique Diederich, Leiter der Energieagentur Heidekreis. Zudem ist der Messeauftritt der offizielle Auftakt für eine Kooperation mit der Verbraucherzentrale Niedersachsen im Bereich Energieberatung. „Bei uns am Stand bekommen Hausbesitzer unabhängige, fachliche Informationen zu Themen der Energieeffizienz bei Gebäuden und im Haushalt sowie Hinweise auf passende Beratungsangebote und Fördermittel“, erläutert Hiltrud Hogreve, Energieberaterin der Verbraucherzentrale für den Heidekreis. Die Energieexpertin wird am Messesamstag von 12.00 Uhr bis 17.00 Uhr und am Messesonntag von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr persönlich für Fragen zur Verfügung stehen.

Außerdem präsentiert die Energieagentur auch ihre aktuelle Beratungskampagne ´Solar-Checks´. Im Rahmen dieser Aktion, die bereits Ende Februar gestartet ist und noch bis Mitte April läuft, erhalten bis zu 50 Besitzer von Ein- und Zweifamilienhäusern eine einstündige initiale Solarberatung, die sonst rund 150 Euro kostet, für 20 Euro. Für die Restplätze zur Beratung können sich Besucher direkt am Messestand anmelden. Wichtig für eine Anmeldung ist nur, dass das Wohngebäude im Heidekreis steht.

Ein weiteres Highlight im Rahmen der Baumesse Nord wird am 11. März 2017 die Verleihung der „Grünen Hausnummer“ an Gebäudeeigentümer aus dem Heidekreis sein“, kündigt Dominique Diederich, Leiter der Energieagentur Heidekreis, an. Um diese Auszeichnung hatten sich Eigentümer von beispielhaft modernisierten oder im hohen Energiestandard gebauten Wohngebäude von Oktober 2016 bis Januar 2017 bei der Energieagentur Heidekreis beworben. Den Stand der Energieagentur finden Sie in der Messehalle direkt gegenüber dem Eingang. Fragen im Vorfeld zur Messe beantwortet die Energieagentur Heidekreis gerne telefonisch unter 05162 / 98 562 98 oder per Mail.

 Montag, 06. März 2017  09:50 [263 days]