„Aufs Rad und los!“ – STADTRADELN im Heidekreis

Gemeinsam im Heidekreis für mehr Gesundheit und ein besseres Klima radeln

Auftakt STADTRADELN im Heidekreis 2016
Über 70 Radelnde aus dem Heidekreis eröffneten die Aktion „Aufs Rad und los! – STADTRADELN im Heidekreis“ im Jahr 2016. (Foto: Jan Ritzmann)

Vom 1. bis zum 21. Mai 2017 findet im Heidekreis die Aktion „Aufs Rad und los! – STADTRADELN im Heidekreis“ statt. Wie schon im letzten Jahr sind alle, die im Heidekreis wohnen, arbeiten, zur Schule gehen oder einem Verein angehören, eingeladen, Teams zu bilden und Kilometer für einen klimafreundlichen und gesunden Straßenverkehr zu sammeln. Geradelt werden kann gemeinsam oder alleine, auf dem Weg zur Arbeit oder in der Freizeit, innerhalb oder außerhalb des Heidekreises: Jeder Kilometer zählt. Dabei gewinnen nicht nur Klimaschutz und Gesundheit, denn den fleißigsten Radelnden und Teams winken wieder regionale und bundesweite Preise.

In Deutschland entsteht etwa ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen im Verkehr. Ein Großteil davon im Straßenverkehr. Die Aktion ‚Aufs Rad und los! – STADTRADELN im Heidekreis‘ setzt ein Zeichen für das Fahrrad als emissionsarmes Verkehrsmittel. Dadurch sollen Luftschadstoffe und Lärm reduziert und die Lebensqualität verbessert werden. „Im letzten Jahr haben fast 200 Radlerinnen und Radler aus dem Heidekreis mitgemacht und sind über 59 000 km geradelt. Das entspricht in etwa der Strecke eineinhalbmal um den Äquator.“, verkündet Birthe Bogunovic, Klimaschutzmanagerin der Energieagentur Heidekreis und eine der Koordinatorinnen der Aktion. Doch nicht nur das. „Radfahren macht auch Spaß und fördert die Gesundheit“, argumentiert Andrea Galonska, Leiterin der Gesundheitsregion Heidekreis, die ebenfalls als Koordinatorin an der Aktion mitwirkt.

Unterstütz wird „Aufs Rad und los! - STADTRADELN im Heidekreis“ in diesem Jahr durch die Partner Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e.V. (ADFC) Heidekreis und die KreislandFrauen Soltau. Die ausgebildeten Radtourenleiterinnen und –leiter des ADFC Heidekreises haben die Aktion bereits im letzten Jahr begleitet. „Als Interessensverband der Fahrradfahrer im Heidekreis stehen wir hinter der Aktion und unterstützen sie gerne mit unserem Knowhow.“, erklärt Joachim Dierks, Vorsitzender des ADFC-Kreisverbandes. Die KreislandFrauen Soltau sind in diesem Jahr das erste Mal als Partner mit dabei. „Wir haben uns in den letzten Jahren landesweit mit dem Thema Energie beschäftigt. Klimaschutz gehört für uns dazu. Beim Fahrradfahren können wir uns fit halten, den Alltag entschleunigen und Sauerstoff tanken in unserer schönen Landschaft.“, begründet Edith Schröder, Vorsitzende der KreislandFrauen Soltau, die Unterstützung der Aktion.

Um die Freude am Radfahren möglichst vielen Menschen nahe zu bringen, stellen die Koordinatorinnen der Kampagne auch in diesem Jahr wieder ein buntes Paket aus Aktionen und Fahrradtouren zusammen.

Weitere Informationen und eine Anmeldemöglichkeit zum STADTRADELN gibt es auf www.stadtradeln.de/heidekreis. Die Teilnahme ist kostenfrei. Fragen beantworten die Koordinatorinnen gerne telefonisch unter 05162 / 98 562 92 oder per E-Mail.

 Donnerstag, 06. April 2017  11:48 [254 days]